Produktionsstätten

Die hohe Qualität von Produkten ist zunehmend auch eine Frage der Hygiene. Es gilt mehr denn je: Wer die Hygienemassnahmen nicht nach aktuellem Stand der Technik umsetzt, kann die Gesamtqualität der Produktion negativ beeinflussen.

Das Ziel jeder Produktion ist auch die Vermeidung von unerwünschten Verkeimungen, wobei insbesondere die Eintrittspforten und Ausbreitungspfade der Produktionsanlagen zu kontrollieren sind.

Hygieneprävention für Produkte höchster Qualität

Bei der Produktion gilt es Produkte in höchster Qualität hygienisch einwandfrei zu fertigen und an anspruchsvolle Kunden zu liefern.

Die dreidimensionale Desinfektionsaufbereitung mit DIOSOL System unterstützt Ihre Produktionshygiene auf dem Weg in eine absolut keimarme bzw. nahezu keimfreie Produktionsumgebung. Die einzusetzenden Diosol-Spezialdesinfektionsmittel sind dabei einerseits von Hygieneexperten für hochwirksam begutachtet und andererseits biologisch abbaubar. Der Fokus der Bio-Dekontamination mit DIOSOL ist die Schlussdesinfektion zur Kontaminationsminimierung verschiedenster Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Viren).

Professionelle Produktionsdesinfektion mittels Vernebelung
Produktionsorientierte Zielgruppen der modernen Desinfektionsvernebelung sind vielfältige Bereiche wie die Lebensmittelproduktion, die Futtermittelindustrie, Kosmetikunternehmen und Pharmazie sowie kleine und mittlere Betriebe mit hygienischen Fragestellungen.

Dank des DIOSOL-Desinfektionskonzeptes ist es nun möglich vorhandene Schwachstellen im Hygieneregime von Produktionsunternehmen zu beseitigen. Somit können Hygienerisiken wie durch Kontaminationen verursachte Materialveränderungen, Störungen im Produktionsprozess oder im schlimmsten Falle unerwünschte Mikroorganismen im Endprodukt nachweislich minimiert werden.

Erfahren Sie mehr über die DIOP-Desinfektionsprodukte: Professionelle Desinfektionslösungen zur Sicherstellung höchster Produktionshygiene. Tel. +41 (52) 740 0150 oder info@diosol.org